Exklusives Wohnen in Backnang

Der Wohnpark Aspacher Straße ist das aktuelle Vorzeigebauprojekt der Firma Mein-Bauer-Haus in Backnang. In exponierter Lage, die 3 Baukörper mit insgesamt 15 Wohnungen perfekt in Richtung Süden ausgerichtet, erstellt der erfahrene und für seine Qualität bekannte Bauträger exklusive Wohnungen für anspruchsvolle Eigentümer und Investoren. Dabei knüpft das Unternehmen an die Tradition an, dass nur auf ausgesuchten Grundstücken gebaut wird, die den Käufern eine gehobene Wohnlage bieten. Die Immobilien-Regel gilt immer noch: „Lage, Lage, Lage“. „Aktuell wird aus Mangel an guten Grundstücken nahezu alles bebaut, um die Nachfrage zu befriedigen“, so beschreibt Jörg Bauer den Immobilienmarkt im Mittleren Neckar. Hinsichtlich der Werthaltigkeit der angebotenen Immobilien kann das mittel- und langfristig zum Problem werden. Mit dieser Einschätzung ist Jörg Bauer nicht alleine. Aus diesem Grund geht Mein-Bauer-Haus einen anderen Weg: gute Infrastruktur und Verkehrsanbindung einerseits, eine ruhige Lage mit Blick ins Grüne umgeben von einer gewachsenen Wohnbebauung mit gutbürgerlichem Umfeld andererseits. Eine Verdichtung um jeden Preis ist nicht die Sache von Jörg Bauer, Geschäftsführer von Mein-Bauer-Haus GmbH. Wir möchten hochwertige Wohnungen planen und bauen, die ihren Preis heute und in Zukunft wert sind. „Nicht ohne Grund sind viele Käufer im Wohnpark Aspacher Straße “Wiederholungstäter”, die bereits mehrfach bei uns gekauft oder mit uns gebaut haben”, so bekundet Jörg Bauer auf Nachfrage. Der Wohnpark umfasst 3 Mehrfamilienhäuser mit nur maximal 4 bzw. 6 Wohnungen. Wer es ganz exklusiv möchte, erwirbt eine 4,5 Zimmer-Wohnung, die sich über ein gesamtes Stockwerk erstreckt. In dieser Form sehr selten am Markt. Bereits die Normalausstattung der Wohnungen kann als gehoben beschrieben werden. Viele Kunden nutzen aber die planerische Flexibilität, insbesondere beim Innenausbau, und machen ihre Wohnung zum individuellen Schmuckstück. Handwerker aus dem Großraum Backnang stehen den Kunden zur Seite. Jörg Bauer setzt auch weiterhin auf lokale Geschäftsbeziehungen, die oft über Jahrzehnte gewachsen sind. “Wenn man sich kennt und persönlich im Wort steht, dann setzen sich alle am Bau beteiligten Handwerker zu 100% ein”, so Jörg Bauer. Die Kunden profitieren von diesem gemeinschaftlich gelebten Qualitätsanspruch seit Jahrzehnten. Für Interessierte sei gesagt: 10 der 15 Wohnungen in der Aspacher Straße 134 sind bereits verkauft. Die noch verfügbaren Wohnungen eignen sich hervorragend zur Kapitalanlage als auch zur Eigennutzung. Im Angebot befinden sich unter anderem noch zwei Erdgeschosswohnungen, eine mit Gartenanteil, die andere als Luxusvariante mit großer Terrasse für Familien, und eine 3,5 Zimmer-Maisonettewohnung für das anspruchsvolle Paar. Mein-Bauer-Haus erfüllt eben echte Wohnträume.